Der ideale Schüler - Schreibtisch für zu Hause
und auch für die Schule im Klassenzimmer

Design geschützt

 

Gefertigt aus Pappelholz (aus dem Darmstädter Raum), dadurch gering an Gewicht, lackiert. (13,5 kg)
Es ist ein Einzeltisch. Die Schreibplatte ist
nicht über die gesamte Breite schräg zu stellen, so bleibt
seitlich genügend Platz um Federmäppchen oder Getränk o.ä. abzustellen.

 

 

 

 

Maße:

B:  79 cm;   mit ausgeklapptem Seitenteil:  97,5 cm

H :  70 cm        

T
:   49,5 cm         

   

Das Seitenteil auf der rechten Seite kann bei mehr
Platzbedarf ausgeklappt werden.

Auf der linken Seite ist ein Haken angeschraubt für
Tasche oder Beutel.

                .

   

Die schräge Platte ist mit Hilfe einer Metallraste
in verschiedene Höhen einstellbar.


An der Rückseite der schrägen Platte kann ein dünnes
Holzbrett herausgezogen werden, um ein Buch oder Heft
zum Abschreiben daraufzulegen.
Ggf. auch auf einen Leseständer.

           

Eine Antirutschmatte ermöglicht, ein Buch oder Heft
nach oben zu legen, damit man am unteren Rand gut
lesen oder schreiben kann. Sie wird auf Wunsch und
Bestellung mitgeliefert.

Eine Lesestütze kann auch seitlich neben der schrägen
Platte aufgestellt werden. Kann ebenso mitbestellt
werden.

 

   

Die Fußplatte kann in zwei verschiedene Höhen von
vorne in die Nut eingeschoben werden, sodass die
Oberschenkel beim Sitzen im rechten Winkel sind und die
Füße bequem aufstehen können.

Wenn die Beine länger werden, bleibt die Fußplatte weg
und die Füße stehen auf dem Boden.

Wichtig für die optimale Sitzpositon ist - genau wie beim Bodentisch oder dem "Tisch-Tisch",
dass das Kind mit dem ganzen Rücken angelehnt ist. Dazu muss der Stuhl nah am Tisch sein
und es braucht ggf. ein festes Rückenkissen, sodass sich der Körper beim Anlehnen nicht nach hinten neigt.

Ebenso braucht es ggf. ein festes Sitzkissen, damit das Kind hoch genug sitzt und so die Arme zum Schreiben
nicht angehoben werden müssen.

Die Kissen können sie beziehen über http://www.rotatherapie.com/index.php?page=therapiezubehoer

Sitzen ohne Fußplatte, ohne Schräge
und ohne Rückenkissen

angelehnt sitzen ohne Fußplatte

      

Hier ist das Mädchen angelehnt, die Füße stehen auf dem
Fußbrett bequem auf, Sitzkissen und Rückenkissen geben eine optimal entspannte Körperhaltung, sodass die Konzentration
auf die feinmotorischen Arbeiten und das aufmerksame Lernen beste Voraussetzung haben.
Mädchen an einem genormten Tisch und Stuhl ohne schräge Platte in der Schule.  Diese Körperhaltung - die Tischplatte in Höhe des Brustbeins, die Füße haben keinen Bodenkontakt - ist anstrengend und geht auf Kosten der Aufmerksamkeit und insgesamten Lernfähigkeit.
Sie geht auf Kosten der Freude am Lernen!

Mit dieser Körperhaltung ist die Voraussetzung für die freie
Konzentration auf das Schreiben und Lernen optimal.

 

Spontaner Kommentar eines Kindes mit dieser angepassten Position:

"So macht Lernen Spaß."

                  

Zwei weitere Beispiele für gutes Sitzen in der Schulklasse

 

Ein Kind mit schon längeren Beinen stellt die Füße direkt auf
den Boden.

Es sollte ca. ein rechter Winkel in Hüften und Knien sein .

 

Der Schülertisch ist ist zu beziehen über:  www.holzschmiede-lichtenberg.com